GRAHAM PAUL BURTOFT
NATIONALITÄT BRITISCH

seit 01. 01. 04
GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFTER GRABEAS GmbH, KÖNIGSTEIN
Diverse Beratungsaufträge; Initiator einer €6.8m
Privatplatzierung Immobilien für ein Projekt in Tschechien. Diverse Beteiligungen für Grabeas abgeschlossen. Im Rahmen einer möglicher Beteiligung,

Consultant / Chief Executive Officer, BOC Global Bank, Barbados
von Nov. 04 bis Nov. 05.

 

2001-03 VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG
ARAB BANKING CORPORATION-DAUS & Co., FRANKFURT
Corporate Banking, Export- und Projekt-Finanzierung sowie Treasury- Geschäfte. Bilanzsumme € 500m bei Mitarbeiterzahl 51. Nach Umbau der Marketingabteilung und des Back-Office ab 2002 wieder operativen Gewinn erwirtschaftet. 2003 Erneuerung sämtlicher EDV-Systeme.

1999-01 CHIEF OPERATING OFFICER
CREDIT SUISSE FIRST BOSTON (Europe) Ltd, FRANKFURT
Planung, Budgetierung und Ergebnisüberwachung; Konkurrenz- und Marktanalysen; Einstellung und Training von Personal; EDV- und Systemeinführung.

 1998-99 DIREKTOR
SAL. OPPENHEIM, KÖLN
Verantwortlich für Provisionsertrag aus M & A, Aktiengeschäften, Beteiligungen, Asset Management und strukturierten Transaktionen mit Finanzinstitutionen.

 1992-98 GESCHÄFTSLEITER, NATWEST MARKETS
NATIONAL WESTMINSTER BANK PLC, FRANKFURT
Neugründung. Zuständig für das Corporate und Investment Banking Geschäft. Bedeutende Mandate: Aktienemissionen Lufthansa (1994 und 1997) und Deutsche Telekom IPO, Beratung der Veba bei der JV mit Cable & Wireless sowie Kauf von DM 2,2mrd Cable & Wireless Aktien, E-PLUS – Co Lead Underwriter, DM 2,7mrd Projekt-Finanzierung.

1991-92 SENIOR CORPORATE BANKING EXECUTIVE
NATIONAL WESTMINSTER BANK PLC, LONDON/FRANKFURT

1984-89 NIEDERLASSUNGSLEITER DEUTSCHE WESTMINSTER BANK AG DÜSSELDORF

1979-84 DIVERSE STABSABTEILUNGEN NATIONAL WESTMINSTER BANK PLC, LONDON,

1974-79 HANDLUNGSBEVOLLMÄCHTIGTER, NATIONAL WESTMINSTER BANK, FRANKFURT / HAMBURG

1972-74 GRADUATE MANAGEMENT TRAINEE NATIONAL WESTMINSTER BANK PLC, LONDON

 

AKADEMISCHE AUSBILDUNG
1969-72 Studium der Volkswirtschaft
Bachelor of Science (Economics) with Honours; Salford University 

BERUFLICHE WEITERBILDUNG
National Westminster Bank diverse interne Lehrgänge

Externe Lehrgänge
1987 Globecon: Capital Markets
1992 London Business School: Advanced Business and Financial Analysis

WEITERE QUALIFIKATIONEN
BAFin Zulassung nach KWG §33 und §53
Member Chartered Institute of Bankers, London

Gerne vermitteln wir ein Gespräch mit dem Mentor. Senden Sie uns eine Email an m.weiss(at)Haus-der-Mentoren.de  Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Auf der Website Mentoring4u.de finden Sie weitere Informationen zu einem ähnlichen Ausbildungsberuf:

Bankkaufmann/-frau, ein Berufsbild, das viele Möglichkeiten bietet